Das Umgebinde ist eine alte Volksbauweise, die leicht an ihren Holzbögen im Erdgeschoss zu erkennen ist. In so zusammenhängendem Bestand sind Umgebindehäuser heute nur noch in der Oberlausitz, im angrenzenden Böhmen (Tschechien) und in Schlesien (Polen) erhalten. Die Häuser werden von den Menschen hier gehegt und gepflegt. Auch wir sind froh, ein Umgebindehaus unser Eigen nennen zu können.

Neben liebevollen Kleinigkeiten finden Sie im Umgebindehaus auch Seminarräume, eine Selbstversorgerküche und unsere historische Bauernstube, die Sie nach einem anstrengenden Seminar- oder Probentag auch für gesellige Abende nutzen können. Na dann, hoch die Gläser!
© Sächsische Bildungs- und Begegnungstätte Windmühle Seifhennersdorf e.V.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN